Freiwillige Feuerwehr Zurndorf

Wissenswertes

In dieser Rubrik haben wir für Sie eine Sammlung an Wissenswertem, wichtigen Hinweisen und Verhaltensregeln zusammen gestellt. Wählen Sie unter den unten stehenden Kapiteln aus und informieren Sie sich über Alarmierung, Brandschutz & vorbeugende Maßnahmen, Verhalten und Erste Hilfe bei diversen Unglücksszenarien und wie Sie diese vermeiden können!

Allgemeines

Rettungsgasse ab 1. Jänner 2012 Pflicht
Schnellere Zufahrt der Einsatzkräfte erhöht Überlebenschancen

(Wien, 02.11.2011) Rettung, Feuerwehr und sonstige Einsatzkräfte sind um bis zu vier Minuten schneller vor Ort, die Überlebenschancen von Unfallopfern steigen um bis zu 40 Prozent. Die Rettungsgasse rettet Leben! Rettungsgassen sind ab 1. Jänner 2012 bei Staubildung Pflicht auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen bzw. Autostraßen. „Wer schnell hilft, hilft doppelt. Für Rettung, Feuerwehr und Polizei zählt im Ernstfall jede Sekunde. Die Rettungsgasse soll die Helferinnen und Helfer bei ihrer Arbeit unterstützen“, so Doris Bures, Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie.

Infofolder - Rettungsgasse (pdf)

Notruf 122

Sirenensignale

Brandschutz und vorbeugende Maßnahmen

Feuerlöscher, Löschdecken und Brandmeldeanlagen für den Privatbereich